Der Dekanatsjugendkonvent

Beim Dekanatsjugendkonvent treffen sich in der Jugendarbeit engagierte Ehrenamtliche an einem Wochenende um sich gemeinsam zu einem bestimmten Thema fortzubilden und zu Tagen.

Jeweils 2 Jugendliche pro Gemeinde des Dekanats, aus dem Jugendausschuss oder den Jugendgruppen bzw. ihrem Verband, können sich für den Konvent delegieren lassen und vertreten die Belange ihrer Jugendarbeit vor Ort.
Der Konvent ist sozusagen das Parlament der Evangelischen Jugend auf Dekanatsebene.

Entscheidungen darüber, wie Evangelische Jugend im Dekanat sich zu gewissen Themen verhält, sich politisch einbringt, welche Schwerpunkte zukünftig gesetzt werden,wird gemeinsam dort entschieden. 
An zwei Wochenenden im Jahr kommen ca. 30 Jugendliche zum Erfahrungsaustausch und zum Bearbeiten selbstgewählter Themen zusammen.

Der Geschäftliche Teil beinhaltet neben Berichten aus den verschiedenen Arbeitsfeldern der Jugendarbeit auch Beschlüsse zu aktuellen Themen, sowie Wahlen in die Gremien der Evangelischen Jugend.